Diese Werbung wird für Alfa-Romeo-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hajö

Administrator

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 17.11.2013

Wohnort: Korntal

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. November 2013, 22:28

Neuer Alfa Romeo 4C gewinnt „Auto Trophy"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Sieger bei der Leserwahl der Auto Zeitung bei den „Sportscars/Import"
Sportcoupé mit Kohlefaser-Monocoque wiegt weniger als 900 Kilogramm


Die Leser des Fachmagazins Auto Zeitung haben einen erlesenen Geschmack. Bei der 26. Ausgabe der „Auto Trophy" wählten sie den neuen Alfa Romeo 4C zum Sieger in der Kategorie „Sportscars/Imported". Der italienische Sportwagen im Kompaktformat erhielt 17,2 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen so potente - und auch deutlich teurere - Konkurrenten wie den Aston Martin V8 Vantage (16,6%) und den Jaguar F Type (15,8%) durch. Insgesamt nahmen 103.000 Leser an der diesjährigen Wahl teil.



„Der Sieg bei der Auto Trophy ist ein großer Erfolg für den neuen Alfa Romeo 4C. Das Votum der fachkundigen Leser der Auto Zeitung zeigt, dass Alfa Romeo eine Marke mit großer Ausstrahlung ist, die mit ihren sportlichen Fahrzeugmodellen jeden Automobilfan begeistert", sagte Louis-Carl Vignon, Head of Alfa Romeo EMEA (Europe, Middle East, Africa), bei der feierlichen Preisverleihung in der Classic Remise in Düsseldorf. Eric Laforge, CEO der Fiat Group Automobiles Germany AG, freute sich bei gleicher Gelegenheit darüber, dass die Leser der Auto Zeitung den neuen Alfa Romeo 4C bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet haben: „Schon der 'Green Mobility Award' in der Kathegorie 'Leichtbau' war für uns Bestätigung, dass dieses Fahrzeug-Konzept zukunftsweisend ist."

Der neue Alfa Romeo 4C belebt ein beinahe in Vergessenheit geratenes Fahrzeugsegment neu. Mit einer Länge von nur knapp vier Meter und einem Radstand von unter 2,40 Meter ist das zweisitzige Coupé deutlich kompakter als die Konkurrenten in dieser Leistungsklasse. Gleichzeitig setzt es mit einem Trockengewicht von 895 Kilogramm, Mittelmotor, Hinterradantrieb und einer Gewichtsverteilung von 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse neue Maßstäbe in der Disziplin Agilität.



Hinter dem Cockpit arbeitet ein Vierzylinder-Turbomotor, der aus ei¬nem für Alfa Romeo traditionsreichen Hubraum von 1750 Kubikzentimetern 176 kW (240 PS) produziert. Das automatisierte Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT ermöglicht mittels Schaltwippen am Lenkrad Gangwechsel in Sekundenbruchteilen ohne Zugkraftunterbrechung. Der neue Modus „Race" der Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. schärft den Alfa Romeo 4C auf Fahrerwunsch zu einem Rennwagen, der aus dem Stand innerhalb von 4,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt.

Verantwortlich für derart beeindruckende Fahrleistungen ist vor allem das überragende Leistungsgewicht, also das Verhältnis aus Motorkraft und Gewicht. Dank Monocoque aus Kohlefaser und weitgehender Verwendung von Aluminium für Rahmen und Fahrwerk muss jedes PS beim Alfa Romeo 4C weniger als vier Kilogramm bewegen - ein Spitzenwert selbst in der Liga der Supersportler.



Alfa Romeo 4C
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 6,8. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 157.

Alle Verbrauchsangaben und Emissionswerte nach RL 80/1268/EWG.

manni

Mitglied

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 17.11.2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. November 2013, 21:36

Ja Klasse. Die Auszeichnung ist wirklich berechtigt. :023:
Cuore Sportivo,
manni

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

4C

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Alfa-Romeo-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!